Achtung! Gefälschte Schreiben im Umlauf

2022-04-20 09:31

Seit einiger Zeit werden angebliche Schuldner von einer Firma, die sich „Inkasso Hauptzentrale Hamburg“ nennt, angeschrieben. Diese werden aufgefordert, frei erfundene und angeblich offene Rechnungsbeträge („Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49“) zu begleichen.

Den angeblichen Schuldnern wird in diesen Schreiben, die in offensichtlich sehr fehlerhaftem Deutsch formuliert sind, mit gerichtlichen Maßnahmen und angeblich kurz bevorstehenden Kontopfändungen gedroht, wenn sie die angeblich offene Summe nicht SOFORT auf ein slowakisches Konto (IBAN beginnt mit „SK“) überweisen würden. Zahlungsempfänger wäre eine Firma „Termoplan“.

Als angebliche Firmenadresse gibt die „Inkasso Hauptzentrale Hamburg" die Adresse der REAL Solution Inkasso GmbH & Co. KG (Normannenweg 32, 20537 Hamburg) an.
Und bedient sich auch der Telefonnummer der REAL Solution Inkasso GmbH & Co. KG – teilweise mit leicht verändertem Zahlendreher.

  • Diese Schreiben stammen NICHT von der REAL Solution Inkasso GmbH & Co. KG
  • Die Firmen „Inkasso Hauptzentrale Hamburg“ und der Zahlungsempfänger „Termoplan“ in der Slowakischen Republik stehen in KEINEM Zusammenhang mit der REAL Solution Inkasso GmbH & Co. KG
  • Bei diesen Firmen handelt es sich ganz offensichtlich um Betrüger – die REAL Solution Inkasso GmbH & Co. KG hat bereits rechtliche Schritte gegen diese unseriösen und höchst kriminellen Trittbrettfahrer eingeleitet
  • Wenn Sie von dieser Firma eine Zahlungsaufforderung bekommen haben, folgen Sie dieser NICHT und überweisen Sie KEIN Geld in die Slowakische Republik!

 

Ob ein Unternehmen als Inkasso-Rechtsdienstleister registriert ist und damit Inkassodienstleistungen erbringen darf, kann unter www.rechtsdienstleistungsregister.de von jedermann nachgeprüft werden. Diese Bekanntmachungsplattform ist Teil des Justizportals des Bundes und der Länder und enthält die aktuellen Registrierungen und Untersagungen durch die zuständigen Registrierungsbehörden.

 Ob eine Person als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt zugelassen ist und damit unter dieser Berufsbezeichnung auftreten darf, kann unter www.rechtsanwaltsregister.org von jedermann nachgeprüft werden. Dieses Bundesweite Amtliche Anwaltsverzeichnis wird täglich von den zuständigen Rechtsanwaltskammern aktualisiert.

 

Derzeit scheint eine bundesweite Welle im Gange zu sein:

 

https://www.brak.de/newsroom/news/rak-muenchen-warnung-vor-vorgeblichen-mahnschreiben-einer-nicht-existierenden-muenchner-anwaltskanzlei/

 

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/29763/5192700

 

 

 

Betrugsschrieben Seite 1Betrugsschreiben Seite 2

Zurück

© REAL Solution Gruppe 2022